Seen, Weiher
und Talsperren

Natürliche Seen, Weiher und Talsperren

 

Seen erfüllen die vielfältigsten Nutzungsansprüche der im Umfeld lebenden Menschen und haben auch ausgeprägte naturräumliche Funktionen als Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten. Allerdings unterliegen Seen mittel- und langfristig meist starken nachteiligen Veränderungen durch zunehmende Belastung mit Pflanzennährstoffen (Eutrophierung). Das Thema „Seen in Baden-Württemberg“ wird als weiterer Eckpfeiler bei der WBW-Fortbildungsgesellschaft aufgenommen und zusammen mit der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg (LUBW) behandelt. Unterschieden wird zwischen natürlichen Seen und Baggerseen.